Dorftreff Alte Schule Frohngau

 

 

 

Am 1. 5. 2012 wurde In der alten Schule, bis 2011 DRK-Kindergarten, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten mit Unterstützung der Gemeinde ein Dorfladen eröffnet.

 

Die Dorfbevölkerung hat hier die Möglichkeit, an den Öffnungszeiten Bedarfsgüter des täglichen Bedarfs vor Ort einzukaufen.

 

In der Cafeteria kann man an den Wochenenden sein Frühstück genießen oder nachmittags bei Kaffee und Kuchen ein Plauderstündchen einlegen.

 

Als Station auf dem Pilgerweg können Jakobspilger hier eine Pause einlegen, die im Pilgerbuch beschriebene benachbarte Pfarrkirche besuchen und sich einen Pilgerstempel abholen.

 

 

 Presseberichte zur Eröffnung am 1. 5. 2012

 

 1. Gewinner des Umnutzungspreises 2014 des Landes NRW

 

 Bericht der Kölnischen Rundschau vom 9.1.2015 zum Umnutzungspreis 2014

 

 Engagementpreis 2018 - Frohngau ist unter den 12 Nominierten

 

 Engagementpreis 2018 - Engagement des Monats August

 

 Engagementpreis NRW 2018 – Preisverleihung

       Frohngau gewinnt den Sonderpreis der NRW-Stiftung:

      Tante Emma macht Schule - Frohngauer Dorftreff Alte Schule e.V.