Chronik der Schule zu Frohngau

 

Seite 149

 

 

Lehrer Wilhelm Winkens 15.10.1947 bis 1.4.1949

 

 

 

Am 15/10. 47 schied die Lehrerin Frau E. Winkens aus

dem Schuldienst aus u. der Ehemann Lehrer W. Winkens

wurde von Roderath nach hier versetzt.

 

Vom 2  - 10. 11.47 war hier Volksmission, die von 2 Dominikaner-

patres gehalten wurde.

 

1948

 

Am 20. 3. 48. wurden 4 Kinder entlassen: Käthe Müller, Anna Schmitz,

Marianne Ohligschläger u. Heinz Kurth. Es fand eine würdige Ent-

lassungsfeier statt, an der die Eltern u. der Ortspfarrer teilnahmen.

 

Originalseite

 

 

Seite 150

 

Am 13. 4. 48 wurden 5 Kinder aufgenommen davon 2 Kinder zurückgest. (labil)

Ende April erkrankte der Lehrer schwer u. zur Vertretung kam der

Lehrer Merkelbach von Roderath. Ab 16. X. vertrat der Lehrer Stevens aus

Aachen. H. Stevens wurde am 20. XI. abberufen.

Am 25. X. nachmittags besuchten H. Regierungsrat Hilger u. Schulrat Blom

den erkr. Lehrer. Ein neuer Vertreter soll den Dienst bis Ende des Jahres

übernehmen. Herr Latzke aus Syke übernahm am 11/ XI. diese

Vertretung. Er wurde zum 31/12. abberufen u. ich übernahm

den Dienst wieder.

 

Zum 1. 4. 49. wurde ich nach Aachen Stadt zurückberufen

 

Winkens, Lehrer.

 

Originalseite

 

 

Buchdeckel der Schulchronik

 

 

Keine weiteren Eintragungen